Bercher Mee-Elf
Narrenpower aus Bergrheinfeld

 

Kampagnen der zurückliegenden Jahre

2017/18 2016/17 2015/16      
2014/15 2013/14 2012/13 2011/12 2010/11 2009/10
2008/09 2007/08

2007

2006

bis 2005

Die 90er Jahre


Rathaussturm 2014

Rathaussturm Bergrheinfeld
14. November 2014

schwedenfeuer

 

Garde Ebenhausen

Prinzenpaar und Elferrat Ebenhausen

Musikverein Bergrheinfeld

Angeführt wurde der Tross von der Garde aus Ebenhausen...

...gefolgt vom Prinzenpaar und dem Elferrat

Unterstüzt wurde die Truppe in toller Weise vom Musikverein Bergrheinfeld

Garde Grafenrheinfeld Purzelgarde der Bercher Mee-Elf Minigarde der Bercher Mee-Elf

Die Garde aus Grafenrheinfeld

Die Purzelgarde der Bercher Mee-Elf

Die Minigarde der Bercher Mee-Elf
Stammgarde der Bercher Mee-Elf Bercher Mee-Elf Grafenrheinfeld, Garde und Elferrat

Die Stammgarde der Bercher Mee-Elf

Im Zehnthof wird Aufstellung genommen

Die Abordnung aus Grafenrheinfeld....

Wipfeld

Ebenhausen

Prinzenpaar aus Ebenhausen

...aus Wipfeld....

...und aus Ebenhausen

Sitzungspräsidentin Sylvia Reith, Prinzessin Jutta und Prinz Andreas aus Ebenhausen

Antöner Narrenelf

Rathaussturm

Garden der Bercher Mee-Elf

Unsere Unterstützung aus Schweinfurt: die Antöner Narrenelf

Sitzungspräsident Oliver Jung  versuchte zunächst den entstehenden Konflikt diplomatisch zu lösen.

Jedoch ohne Erfolg. Die Rathausbesatzung zeigte sich störrisch. Also mussten die Garden losgeschickt werden um das Rathaus zu stürmen

Rathaussturm

Rathaussturm

Rathaussturm

Von Gardemädchen umzingelt: Bürgermeister Peter Neubert, links daneben 2. Bürgermeister Dieter Wagner

 

 

Gastgesellschaften

Rathaussturm

Rathaussturm

Die Gastgesellschaften auf einen Blick

 

Die Verleihung der FEN-Orden übernahm FEN-Sitzungspräsident Maurice Breitkopf

im Zehnthof Bratwurststand im Zehnthof

 

Trotz starkem Andrang immer bester Laune: die Jungs vom Männerballett am Bratwurststand

 

 

Fotos und Texte: Jürgen Höfling

 


Die Mee-Elf beim Rathaussturm in Grafenrheinfeld
18. Januar 2015

Rathaussturm Grafenrheinfeld

Rathaussturm Grafenrheinfeld

Rathaussturm Grafenrheinfeld

Rathaussturm Grafenrheinfeld

Rathaussturm Grafenrheinfeld

Rathaussturm Grafenrheinfeld

 

 

 

Die Jugendgarde der Bercher Mee-Elf

Jugendgarde

Jugendgarde

Jugendgarde

Jugendgarde

 

Jugendgarde

Jugendgarde

Jugendgarde

Jugendgarde
 

Jugendgarde

 

Die Stammgarde der Bercher Mee-Elf

Stammgarde

 

Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

 

Stammgarde

 

 

 

 

Fotos: Jürgen Höfling

 


 

titel sitzungen 2015

 

 


Die Bilder können Sie durch Klick auf das betreffende Foto vergrößern

 

Nach dem Einzug der Garden und des Elferrats begrüßte Sitzungspräsident Oliver Jung die anwesenden Gäste und die Abordnungen unserer Gastvereine. So waren am Freitag Abordnungen aus Wipfeld, aus Grafenrheinfeld und von der Antöner Narrenelf zu Gast. Am Sonntag eine Delegation aus Ebenhausen.

 

Begrüßung

 

Nach der Begrüßung durch Sitzungspräsident Oliver Jung folgte sein Statement über die Ereignisse des vergangenen Jahres. Die einzelnen politischen Parteien, die PKW-Maut, die Fußball-WM und sogar der drohende Helene-Fischer-Fernsehkanal waren u. a. seine Themen. Auch sich selbst nahm er nicht aus. Nach seinem ersten Einsatz als Sitzungspräsident in der letzten Session erhielt er Lob, aber auch Verbesserungsvorschläge. Die nehme er ernst. Er sieht das als betriebliches Vorschlagswesen an. Das kenne er ja schließlich von zu Hause, es heißt "Frau".

Protokoll
Dornroeschen Dornroeschen Dornroeschen

Holger Milde, seit Jahren schon mit VHS bei der Mee-Elf auf der Bühne, startete als Dornröschen mit seiner ersten Solobütt. Und die war mehr als gelungen, ein Einstand, besser konnte er einfach nicht sein. Der einzige Wermutstropfen war der relativ hohe Krötenverschleiß von Dornröschen.

Mit ihrem lustigen Affentanz luden die jüngsten Tänzerinnen der Mee-Elf, die Purzelgarde, mit ihrem Showtanz in den Zoo ein. Einfach klasse dieser Tanz und so hatten sie sich die erste Rakete des Abends redlich verdient.

Purzelgarde Purzelgarde
Purzelgarde Purzelgarde Purzelgarde
Purzelgarde Purzelgarde Purzelgarde
     
Purzelgarde
Bischöfinnen

Fünf Bischöfinnen trafen sich zu einem Gipfeltreffen auf der Mee-Elf-Bühne. Es ging um die spannende Frage, ob man Männer endlich zum Priesterdienst zulassen sollte und das wurde sehr kontrovers und witzig diskutiert. Mit viel Humor wurde dabei der Männerwelt ein großer Spiegel vorgehalten.

Bischöfinnen
Bischöfinnen

Die Bischöfinnen waren:
Melanie Amrhein, Gabi Dereser, Helga Faulhaber, Gabi Göbel, Steffi Kolb, Irene Spath, Margot Treuting, Ulli Walter

Perfektion der Spitzenklasse gab es im Anschluss zu genießen, den Gardetanz der Stammgarde. Eine Truppe, die sich vor keiner anderen Garde zu verstecken braucht.

Stammgarde   Stammgarde
Stammgarde   Stammgarde
Stammgarde Stammgarde Stammgarde
     
Stammgarde Stammgarde Stammgarde
Stammgarde
4plus1 4plus1 4plus1

In eine Metzgerei lud anschließend die Gruppe 4 + 1 ein. Dabei wurde unter anderem auch für Grafenrheinfeld Geld gesammelt. Die Chefin warf gleich 100 Euro in die Sammelbüchse ein, damit die Rafelder auch mal sehen, wie Kleingeld aussieht.

4plus1

4 plus 1 sind:
Anita Djalek, Eva-Maria Djalek, Anne Hummel, Brigitte Rebhan und Jürgen Harbig
(Brigitte Rebhan fehlt krankheitsbedingt auf diesem Foto)

Ein Tanz der Marionetten setzte das Programm fort. Mit einer ausgefeilten Choreografie perfekt umgesetzt und vorgeführt von der Minigarde in einem bezaubernden Showtanz. Die nächste Rakete des Abends war der verdiente Lohn.

Minigarde Minigarde
Minigarde Minigarde Minigarde
Minigarde Minigarde Minigarde
Minigarde Minigarde Minigarde
Minigarde   Minigarde
Minigarde

Die Mitglieder und die Trainerinnen entnehmen Sie bitte unsere Seite über die Garden

Drachenflieger

Drachenflieger

Drachenflieger

Als Drachenflieger landete Matthias Rebhan auf dem Parkett und lieferte einen Erfahrungsbericht von seinen, allerdings nicht ganz glücklichen, Versuchen das Drachenfliegen zu erlernen. Batman als Fetischist, als er unsanft in einem Wäscheständer mit Damenwäsche landete. Ein klasse Auftritt.

Mit einem eindrucksvollen Schwarzlichttanz setzten verrückte Vögel das Programm fort und markierten einen weiteren Glanzpunkt. Eine coole Nummer.

Schwarzlicht Schwarzlicht
Schwarzlicht Schwarzlicht Schwarzlicht
Schwarzlicht

Die verrückten Vögel waren:
Eva-Maria Djalek, Kristina Fleischhauer, Angela Füller, Kristiane Kern, Daniel Niedermeyer

Trauerschnallen

Die Trauerschnallen standen vor der Pause auf dem Podium. Sie wollen ab sofort jedoch keine Trauerschnallen mehr sein, haben sich jetzt zum Schachtelballett gewandelt. Eigentlich völlig unverständlich, dass bei all den Vorzügen, die die Damen von sich präsentierten, noch keine einzige einen Mann gefunden hat.

Trauerschnallen
 Trauersschnallen

Die Trauerschnallen waren:
Gabi Göbel, Steffi Kolb, Tanja Pfister, Irene Spath, Ulli Walter

Bercher Mee-Elf
Fernsehabend

Mit dem Fernsehabend, einem Sketch von Loriot, begann der zweite Teil des Abends nach der Pause. Hervorragend vorgetragen von Anita Djalek und Brigitte Rebhan.

(Brigitte Rebhan fehlt krankheitsbedingt auf dem rechten Foto. Dafür eingesprungen: Eva-Maria Djalek)

Fernsehabend

Mit einem weiteren Gardetanz der Extraklasse fegte danach die Jugendgarde der Bercher Mee-Elf über die Bühne. Eine absolute Topleistung, besonders wenn man bedenkt, dass dieser Tanz erstmals von neuen Trainerinnen einstudiert wurde. Und zwar von Sarah Berger und Nina Schneider, beide Mitglieder der Stammgarde, die damit einen beachtlichen Einstand als Trainerinnen feiern konnten.

Jugendgarde Jugendgarde
Jugendgarde Jugendgarde Jugendgarde
Jugendgarde Jugendgarde Jugendgarde
Jugendgarde Jugendgarde Jugendgarde
Jugendgarde

Die Namen der Mitglieder und der Trainerinnen entnehmen Sie bitte unserer Seite über die Garden

Michael Eusemann

Michael Eusemann, seines Zeichens von Beruf Tischler – Stammtischler allerdings – beichtete teils haarsträubende Geschichten von seiner „Berufsausübung“. Und auch gefährliche, besonders dann, wenn das heimische Bett sich plötzlich nicht mehr genau an der Stelle befindet, wo es Sekunden vorher noch war.

Michael Eusemann

Mit ihren Duschgeschichten klärten die Jungen Wilden in der Folge über verschiedene Duschverhalten von Männern und Frauen auf. Akribisch herausgearbeitet und für den eigenen Wiedererkennungswert hervorragend präsentiert.

Junge Wilde

Junge Wilde Junge Wilde
Junge Wilde Junge Wilde Junge Wilde
Junge Wilde Junge Wilde Junge Wilde

Junge Wilde   Junge Wilde

Die Jungen Wilden sind:
Eva-Maria Djalek, Kristina Fleischhauer, Angela Füller, Kristiana Kern, Daniel Niedermeyer

Von der Mee-Elf-Bühne inzwischen nicht mehr wegzudenken: „VHS“ alias Volker Grimm und Holger Milde. Mit klar hörbarem Migrationshintergrund versuchten sich ein Sachse und ein Schwabe als „Null-Bock-Heinzelmännchen“ zum Arbeiten zu animieren, oder eher doch zum Nicht-Arbeiten? So wäre beispielsweise der Keller vom Sitzungspräsidenten aufzuräumen. Neee, lieber nicht. Ein glänzender Act, der diesmal weniger von Klamauk lebte, sondern mehr von spitzfindigem Humor und zielsicheren Pointen. Einmal mehr zeigten die beiden dabei auch wieder ihr gesangliches Talent.

vhs vhs vhs
vhs

John Travolta meets Fred Feuerstein. Von der Moderne in die Steinzeit. Eine saurierstarke Tanznummer vom Männerballett „Muskelelfen“ brachte den Saal im Anschluss erneut zum Kochen.

Männerballett Männerballett Männerballett
Männerballett Männerballett Männerballett
Männerballett Männerballett Männerballett
Männerballett Männerballett Männerballett
  Männerballett  
Männerballett

Das Männerballett "Muskelelfen" sind:
Harald Eusemann, Maximilian Fleischhauer, Philipp Füller, Andreas Göb, Johannes Hümmer, Thomas Hummel, Olaf Nietschke, Michael Nowak, Jonas Rösch, Thomas Rumpel, Stefan Seifert, Florian Walter
Training: Kristina Fleischhauer, Katharina Rumpel

Den krönenden Abschluss der Prunksitzungen setzte erneut die Stammgarde mit ihrem großartigen Showtanz. Perfekt ausgearbeitet führten sie das Publikum im Militär-Outfit mit ihrer rasanten Vorführung als „schnelle Eingreiftruppe oder A-Team“ in die Welt des Militärs. Eine hammerstarke Nummer. Da kochte einmal mehr der Saal.

Showtanz Showtanz Showtanz
Showtanz Showtanz Showtanz
Showtanz Showtanz Showtanz
Showtanz Showtanz Showtanz
Showtanz   Showtanz
Showtanz

Drei tolle und aktionsgeladene Abende im Bergrheinfelder Pfarrheim gingen zu Ende!  Die Mee-Elf bedankt sich bei

ihrem fantastischen Publikum,
bei allen Aktiven,
bei allen Helfern vor, auf und hinter der Bühne
bei allen unseren Spendern
und bei unserem
Sitzungspräsidenten
Oliver Jung

Finale

 

Servus und Tschüß bis zum nächsten Jahr


 

 

Backstage

 

Rosenkavaliere

Sitzungspräsident Oliver Jung

Sektempfang

Rosenkavaliere

Sitzungspräsident Oliver Jung mit Gattin

Vorbereitungen zum Sektempfang

Deko Julia und Angelika Sarah und Nina

 

Julia und Angelika, Trainerinnen der Stammgarde

Sarah und Nina, Trainerinnen der Jugendgarde

Männerballett

Männerballett

deko

Schminken

Schminken

Schminken

Als sehr zeitaufwändig gestalten sich die Vorbereitungen und das Schminken der Garden.

Schminken

Schminken

 

 

Ab und zu schaut auch mal ein Frosch vorbei

 

Deko

Deko

Deko

Deko

 

Deko

 

Musik: Klaus Göb

 

Technik

Technik:
 
Matthias Niklaus

 

Bühnenteam:
Thomas Hummel, Steffen Klotz, Daniel Niedermeyer, Matthias Rebhan, Tobias Niklaus, Roy Bauer, Marcel Behr

 

Saal- und Bühnengestaltung: Angelika Schwarzer, Julia Wahler, Uschi Göller, Anita Djalek, Anne Hummel, Karin Kern, Karin Jung, Jutta Füller, Brigitte Rebhan

 Fotos und Texte: Jürgen Höfling

 



Faschingszüge

Den Abschluss jeder Session bildet die Teilnahme am Faschingszug in Bergrheinfeld. Die meisten Bilder  können Sie durch Klick auf das Foto vergrößern.

orden

Bercher Mee-Elf

Rechts die Purzelgarde der Bercher Mee-Elf

Purzelgarde

Minigarde

Jugendgarde

Jugendgarde

Die Minigarde....

...und die Jugendgarde

 

Jugendgarde

Links die Jugendgarde der Bercher Mee-Elf,

rechts und unten die Stammgarde

Stammgarde

Stammgarde

Raupe Ursula

Unsere Stammgäste kennen die Raupe Ursula schon. Sie wurde in diesem Jahr wieder zum Leben erweckt.

Rechts Mitglieder des Männerballetts

Männerballett

Das Mee-Elf-Schiff präsentierte sich in diesem Jahr als toll gemachte Burg. Der erste Preis in der Kategorie "Faschingswagen" war der Mee-Elf damit sicher.

Mee-Elf-Burg

Bercher Mee-Elf

Steuermann Manfred

Mee-Elf-Burg

 

Unser seit vielen Jahren bewährter Steuermann Manfred

 

  Mee-Elf-Burg

 

  Bercher Mee-Elf
Frauenbund

Männerballett Grafenrheinfeld

 

Der erste Preis für Fußgruppen ging an den Frauenbund....

...der zweite Preis an das Männerballett Grafenrheinfeld

 
  Südlink

Und auch der geplante Südlink war natürlich Thema

  Südlink

Fotos: Jürgen Höfling


Schaltfläche zur Startseite   Schaltfläche nach oben

sponsored by

Logo Jürgen Höfling



Copyright © 2002 - 2019 Bercher Mee-Elf. Alle Rechte vorbehalten.