Plakat

Logo FREI-TAG, Bercher Amateur Theater

Wundermittel

Friseur Bruno Hammerstein (Hermann Popp) und dessen Bruder Andreas Hammerstein, KFZ Meister (Ralf Pfeuffer), müssen sich einen Laden teilen. In der linken Hälfte betreibt Bruno seinen Friseursalon, in der rechten hat Andreas das Lager seiner Autowerkstatt eingerichtet. Der Vater hat das im Testament so verfügt. Allerdings mit einem Haken: wer als erster heiratet, bekommt den ganzen Laden für seinen Betrieb.

Der Raum

Die Bilder können Sie durch Klick auf das Foto vergrößern

Ordnungsbeamter

1. Akt

Andreas Hammerstein

In das Stück führte Michael Witzel als „Beamter vom Ordnungsamt“ ein.

Karin Hammerstein (Hildegard Witzel) versucht ihren Bruder Bruno davon zu überzeugen, endlich die Streitereien....

....mit seinem Bruder Andreas zu beenden

Neuer Ärger Neuer Ärger 1.Akt

Allerdings droht schon wieder Ärger. Ein Karton steht genau an der Grenze zum Salon und Bruno will ihn weg haben

Der bleibt stehen wo er ist, so Andreas

Karin versucht, ihren Bruder zu überzeugen endlich zu heiraten. Er soll mit Fritz Strunz mal auf Tour gehen, dem fliegen die Frauenherzen nur so zu

1. Akt Andreas Fritz erscheint

Der da drüben macht mich zwar wahnsinnig, aber heiraten will ich trotzdem nicht

Andreas packt seine Lieferung aus. Endlich ist die Bremsflüssigkeit da

Fritz Strunz (Helmut Banz) erscheint

1. Akt 1. Akt 1. Akt

Er eröffnet Andreas, dass er Heilpraktiker werden möchte

 

Was Karin gut findet, Andreas aber eher belustigt

nächster Streit nächster Streit Fritz und Karin

"Die Kiste steht ja immer noch  da". "Die bleibt auch da!"

Karin kann eine Eskalation gerade noch verhindern

Fritz verspricht Karin einzugreifen und den Brüdern eine Frau zu bersorgen. Links unten steht noch die Flasche, die gleich eine Hauptrolle spielen wird.

1. Akt Haarpflegemittel Kopfmassage

Tja, wenn das damals mit Brigitte geklappt hätte....
Hat aber bei beiden nicht geklappt.
Also erst mal Haare schneiden

"Ähhh, was soll ich da bitte schneiden?". Also lieber eine Kopfhautmassage.

Dummerweise ist das Pflegemittel ausgegangen, aber glücklicherweise steht  ja am Boden eine neue Flasche

1. Akt Flucht 1. Akt

"Aua, das brennt aber teuflisch". Währenddessen vermisst Andreas seine Bremsflüssigkeit und  hat natürlich sofort Bruno in Verdacht

Bruno flüchtet vor den "schlagkräftigen Argumenten" seines Bruders

"Ist der wilde Stier wieder weg?"

1. Akt Constance Lorell

Andreas Hammerstein

Noch einmal versucht Karin ihre Brüder zur Vernunft zu bringen - ohne Erfolg

Kundschaft: Constance Lorell (Ottilie Riegler) möchte blonde Strähnen haben und fragt nach dem "Coiffeur".

"Ich bin der Chauffeur" tönt es von der anderen Seite. "Wo soll ich sie hinbringen?"

1. Akt 1. Akt Bruno Hammerstein

Beim Anblick des vermeintlichen "Coiffeurs" verlässt Constance fast fluchtartig den Salon

Bei der Gelegenheit entdeckt Andreas seine Flasche Bremsflüssigkeit und holt sie zurück, obwohl Bruno darauf fest beharrt, dass darin Haarwasser ist.

Fritz konnte Bruno überreden, ihm eine Frau zu besorgen. Dieser Dienst kostet allerdings 200 Euro. Außerdem wird ihm noch eine italienische Hairstylistin, die eine Anzeige aufgegeben hatte, vermittelt 

1. Akt  Andreas Hammerstein  Fritz kassiert 

Jetzt muss Fritz nur noch Andreas überzeugen 

 

Hier kassiert er allerdings für seine Kupplertätigkeit gleich 450 Euro 

1.Akt Verhandlungen Verhandlungen

Überraschend wachsen dem Fritz wieder Haare. Das kommt bestimmt von diesem Mittel. Wo ist es überhaupt? "Das hat der da drüben, und der gibt es nicht mehr her".

Fritz will  verhandeln und das neue Wundermittel an einen Pflegemittelfabrikanten verkaufen. "So werden wir reich!"

Andreas denkt  aber nicht daran seine Bremsflüssigkeit  wieder herauszurücken. Höchstens vielleicht
 für , na sagen wir, 450 Euro

  1. Akt  
Absperrung Absperrung Diskussion

Andreas zieht eine Absperrung, um zukünfige Grenzverletzungen zu vermeiden. Bruno ist darüber entsetzt...

...und so gehen die Streitereien...

...und hitzigen Diskussionen munter weiter

Brief Karin wird angestellt Constance

Ein Brief vom Fiat-Werk trifft bei Andreas ein, der eine Überprüfung seines Erlebnis-Autohauses ankündigt

Dafür braucht er aber Angestellte, und so verpflichtet er kurzerhand seine Schwester Karin als Büroangestellte

Constance trifft ein um endlich ihre blonden Strähnen zu bekommen

Constance Constance Constance

Sicherheitshalber erst mal das Gesicht abdecken. Dummerweise ist aber das Blondierungsmittel ausgegangen

Nun, Rallye-Gelb  aus dem Lager von Andreas tut's auch

 

Fritz sprüht auch Abhauen Constance

Fritz sprüht noch ein bisschen nach

Andreas kommt, wir hauen besser ab

Constance nimmt das Tuch ab. Ihr neues, cooles Outfit quittiert sie allerdings mit einem gellenden Schrei und stürmt aus dem Salon

Sabrina Briatore Sabrina Briatore Sabrina Briatore

Gerade rechtzeitig, denn die italienische Hairstylistin Sabrina Briatore (Andrea Pfeuffer) trifft ein

Andreas hält sie allerdings für die Testerin seines Betriebes, denn schließlich kommt sie aus Turin und ist mit ihrem Panda von München aus hier her gefahren

Irritiert ist Andreas allerdings über die Forderung von mindestens 1500 Euro monatlich. Er geht erst mal Kaffee holen

Sabrina Briatore Sabrina Briatore Giovanni Limone

 

Derweil kümmert sich Karin um Sabrina und die beiden gehen ein Hotelzimmer suchen

Giovanno Limone (Harald Riegler), der Tester der Autofirma, trifft ein...

Giovanni Limone Giovanni Limone Neuer Streit

...wird aber von Bruno und Fritz für die Hairstylistin gehalten.

Sie wundern sich zwar, dass die Stylistin männlich ist, aber da er aus Turin ist, scheint's zu passen

Neuer Streit zwischen Bruno und Andreas bahnt sich an

Neuer Streit Fritz und Andreas Eduard von Bella

Fritz kann gerade noch eingreifen...

...und Andreas beruhigen

Der Fabrikant Eduard von Bella (Michael Witzel) erscheint

Eduard von Bella Eduard von Bella Eduard von Bella

Bevor er jedoch bezüglich des Wundermittels verhandelt, möchte er zunächst das Mittel und die Testperson sehen

Andreas wird das besorgen, er soll solange warten

 

Eduard von Bella Andreas kommt zurück Giovanni

Giovanni betritt den Raum. Herr von Bella sieht ihn als Konkurrenten um das Wundermittel an - die nächsten Differenzen sind progammiert

Andreas kommt mit der Flasche zurück und Herr von Bella bedeutet ihm ruhig zu sein. Schließlich befindet sich der Konkurrent um das Mittel auch im Raum.

Da die Testperson Fritz noch nicht da ist, schnappt sich Andreas kurzerhand den Giovanni und reibt seinen Kopf mit dem Wundermittel ein

Giovanni Giovanni Giovanni und Karin

Der kann das alles nicht so richtig nachvollziehen...

... und berichtet Bruno über die Vorfälle Karin erscheint und sofort funkt es....
  Giovanni und Karin  
Constance Lorell Fritz wird angestellt Sabrina kommt an

Constance Lorell erscheint und möchte ihr Haar "so wie früher" haben

Andreas will inzwischen Fritz wegen der Überprüfung anstellen. Der sträubt sich zwar, aber Andreas hat ein überzeugendes Argument: Ohne Hilfe kein Wundermittel

Sabrina Briatore erscheint im Salon und sofort schlägt bei Sabrina und Bruno "der Blitz ein"

Sabrina Haar wird repariert Fritz repariert

 

Doch zunächst muss sich Bruno um Frau Lorell kümmern. Er beginnt, die Haare wieder schwarz zu färben, muss aber dann raus um neue Farbe anzumischen

Fritz bemerkt, dass die Haare von Constance schwarz sind. Aber sie wollte es doch "wie früher" haben. Schnell entschlossen repariert er den Schaden wieder mit Rallye-Gelb

Bruno rührt Farbe an Herr Limone trifft ein Herr Limone

Bruno versteht die Welt nicht mehr. Die Haare sind ja schon wieder gelb.

Er beginnt erneut schwarz zu färben, während "Herr Limo", wie er von den Männern genannt wird, seine Überprüfung beendet hat und zurück kommt

Da kann er doch gleich mal beweisen, was er kann und Bruno drückt ihm die Farbe in die Hand

Constance und Giovanni Constance und Giovanni Eduard von Bella

Constance nimmt sich ihr Tuch vom Kopf. Schreiend stellt sie fest, dass die Haare immer noch gelb sind

"Ich bin unschuldig"

"Herr Bello" (von den Männern so genannt) tritt ein...
Eduard von Bella Eduard von Bella Eduard von Bella

...um die Verhandlungen fortzusetzen

Er ist aber inzwischen ziemlich erschöpft. Ein feuchtes Tuch über dem Kopf würde ihm sicher gut tun

Fritz bemerkt, dass Constance schon wieder schwarze Haare hat und macht sich umgehend an die erneute Ausbesserung mit gelber Farbe

Eduard von Bella Fritz und Sabrina Bruno und Andreas

Davon schreckt Eduard von Bella hoch und sieht endlich die Testperson. Er ist sofort vom Ergebnis begeistert. Das Mittel muss er unbedingt haben

Sabrina kommt wieder an, trifft aber nur auf Fritz. Der Weiberheld macht sich gleich an sie ran, worauf sie ihn ziemlich massiv verjagen muss

Bruno hat natürlich sofort seinen Bruder in Verdacht

Sabrina klärt auf

Andreas erschüttert Bruno will helfen

Das Missverständnis klärt sich aber schnell auf. Und Sabrine erläutert weiter, dass sie keine Testerin einer Autofirma ist, sondern eine Haarstylistin

Für Andreas bricht die Welt zusammen. Vor allem wenn er bedenkt, wie er den echten Tester, Herrn Limone, behandelt hat......

Bruno verspricht ihm zu helfen

Sabrina und Bruno

Andreas und Giovanni Eduard und Constance

Dagegen ist für Sabrina und Bruno die Welt in Ordnung

Aber auch Tester Giovanni Limona hat das Autohaus trotz allen Ereignissen gut bewertet

Eduard von Bella ist sofort begeistert von Constances moderner  und cooler Frisur. Und auch sie ist von seinen gelben Haaren sehr angetan

Alles ist geklärt

Alles ist geklärt Alles ist geklärt

Schnell ist man sich bezüglich des Wundermittels handelseinig

Vom Erlös des Verkaufs wollen sich Sabrina und Bruno einen eigenen Frisörsalon einrichten...

...und Andreas hat endlich sein Lager für sich alleine

 

Alles ist geklärt  

 

 

 

Es spielten für Sie:

Das Ensemble

Bruno Hammerstein =

Andreas Hammerstein =

Karin Hammerstein =

Fritz Strunz =

Constance Lorell =

Sabrina Briatore =

Giovanni Limone =

Eduard von Bella =

 

Hermann Popp

Ralf Pfeuffer

Hildegard Witzel

Helmut Banz

Ottilie Riegler

Andrea Pfeuffer

Harald Riegler

Michael Witzel

 

Souffleuse: Daniela Hornung

Maske:

Sabrina Banz, Christina Ahles

 

Bühnen-Koordination:

Sybille Mohr, Stefan  Mohr

Licht und Ton:

Florian Banz

Backstage:

Andrea Banz,  Marion Bates

 

Texte: Jürgen Höfling

Fotos: Jürgen Höfling

 
     

Backstage - Die Proben

1. Proben 1. Proben 1. Proben
Proben    
Proben Proben Proben
Proben Proben Proben
Proben Proben Proben
Proben Proben Proben
Proben Proben Proben
Proben Proben Proben
Proben Proben Proben
  Proben Proben

Backstage - Der Bühnenbau

Bühnenbau Bühnenbau Bühnenbau
Bühnenbau Bühnenbau Bühnenbau
Bühnenbau Vorbereitungen Bühnenbau
     

Weitere Schnappschüsse von den Auftritten

Vorbereitungen Vorbereitung Schnappschuss
Auftritt Schnappschuesse Schnappschuesse
Schnappschuesse Schnappschuesse Schnappschuss
Schnappschuss Schnappschuss Schnappschuss
  Schnappschuss Schnappschuss
Schnappschuss   Mischpult
     
     

Fotos: Helmut Banz, Florian Banz, FREI-TAG

sponsored by
Logo Jürgen Höfling  
 

Copyright © 2010  - 2018 FREI-TAG, Bercher Amateur Theater